Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Uchida steigt später ein

Schalke: Uchida steigt später ein

Der Japaner wird erst am 12. Juli das Training aufnehmen.

Der FC Schalke 04 hat jetzt eine Übersicht veröffentlicht, welche Spieler zu welchem
Zeitpunkt das Training aufnehmen. Einige Spieler waren oder sind nach dem Saison-
ende noch mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Zum Beispiel nimmt Atsuto
Uchida mit Japan aktuell am Confed-Cup teil. In der Nacht auf Donnerstag gab es
ein 3:4 gegen Italien. Uchida unterlief dabei ein Eigentor.

27. Juni: Anthony Annan, Kaan Ayhan, Michel Bastos, Sergio Escudero, Ralf Fährmann,
Timo Hildebrand, Marco Höger, Philipp Hofmann, Tim Hoogland, Klaas-Jan Huntelaar,
Jurado, Rene Klingenburg, Max Meyer, Chinedu Obasi, Kyriakos Papadopoulos, Felipe
Santana, Lars Unnerstall

6. Juli: Christian Clemens, Julian Draxler, Benedikt Höwedes, Sead Kolasinac, Roman
Neustädter

8. Juli: Tranquillo Barnetta, Jefferson Farfan, Christian Fuchs, Joel Matip, Teemu Pukki

12. Juli: Jermaine Jones, Atsuto Uchida

 

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Nationaltorhüter Dieter Burdenski feiert 70. Geburtstag

Torwart war für Werder Bremen, Schalke 04 und Arminia Bielefeld am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.