Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bundesliga-Plan: FC Bayern startet gegen Gladbach

Bundesliga-Plan: FC Bayern startet gegen Gladbach

Dortmund tritt in Augsburg, Schalke empfängt den HSV.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat den Spielplan für die 51. Bundesliga-
Saison veröffentlicht. Wie schon vor zwei Jahren (0:1 am 7. August 2011)
startet Triple-Sieger FC Bayern München mit dem neuen Trainer Pep Guar-
diola am Freitag, 9. August, gegen Borussia Mönchengladbach in die Spiel-
zeit 2013/2014. „Ein würdiger Einstieg für Guardiola. Darauf können sich
alle freuen“, betont Ex-Nationalspieler Paul Breitner. Am Samstag oder
Sonntag ist Vizemeister Borussia Dortmund beim FC Augsburg gefordert,
der FC Schalke 04 tritt gegen Bundesliga-Dino Hamburger SV an.

Im Rahmen einer Pressekonferenz mit Geschäftsführer Andreas Rettig wur-
den auch die Ansetzungen der 2. Bundesliga veröffentlicht. Bundesliga-Ab-
steiger Fortuna Düsseldorf trifft auf Energie Cottbus. In der 2. Bundesliga
geht es bereits drei Wochen früher mit drei Freitagpartien am 19. Juli los.
Höhepunkt des zweiten Spieltages (26./27./28. August) ist das Derby zwi-
schen dem 1. FC Köln und den Düsseldorfern. Eine Änderung gibt es bei den
Anstoßzeiten. Freitags wird nun immer ab 18.30 Uhr (statt 18.00 Uhr) gespielt.

Die Paarungen des 1. Spieltages (9./10./11. August) in der Übersicht:

FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach
FC Schalke 04 – Hamburger SV
Bayer 04 Leverkusen – SC Freiburg
Hannover 96 – VfL Wolfsburg
1899 Hoffenheim – 1. FC Nürnberg
FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart
FC Augsburg – Borussia Dortmund
Eintracht Braunschweig – SV Werder Bremen
Hertha BSC – Eintracht Frankfurt

So sieht der 1. Spieltag in der 2. Bundesliga am 19./20/21. Juli aus:

Fortuna Düsseldorf – FC Energie Cottbus
SpVgg Greuther Fürth – Arminia Bielefeld
FSV Frankfurt – Karlsruher SC
1. FC Union Berlin – VfL Bochum
FC St. Pauli – TSV 1860 München
SV Sandhausen – VfR Aalen
SC Paderborn – 1. FC Kaiserslautern
FC Ingolstadt 04 – FC Erzgebirge Aue
Dynamo Dresden – 1. FC Köln

Das könnte Sie interessieren:

4:1! Borussia Mönchengladbach verlängert Schalker Negativserie

U 23-Stürmer Hoppe und Schuler geben Bundesliga-Debüt für „Königsblau“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.