Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Osnabrück holt Daniel Heuer Fernandes aus Bochum

VfL Osnabrück holt Daniel Heuer Fernandes aus Bochum

Der Torhüter erhält bei den Lila-Weißen einen Vertrag bis 2014.

Der Drittligist VfL Osnabrück hat sich mit Daniel Heuer Fernandes verstärkt.
Der 20-jährige Torhüter wechselt vom VfL Bochum zu den Lila-Weißen. In
der abgelaufenen Saison kam der Schlussmann für die zweite Mannschaft
der Bochumer in der Regionalliga West zum Einsatz. „Daniel Heuer Fernandes
hat über Jahre eine stetige Entwicklung genommen. Sein Debüt für die
deutsche U 21-Auswahl im März ist nur ein Indiz dafür. Entsprechend froh
sind wir, ihn unter Vertrag zu haben. Er ist ein junger und ehrgeiziger Torwart
mit Perspektive“, so VfL-Geschäftsführer Jürgen Wehlend.

Das könnte Sie interessieren:

1:0 gegen Sandhausen – Fortuna Düsseldorf erneut erfolgreich

SC Paderborn 07 nach 2:0 gegen den FC St. Pauli auf Platz zwei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.