Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / ETB: Wiedersehen für Herget und Völler

ETB: Wiedersehen für Herget und Völler

Ex-Nationalspieler treffen sich am Dienstag beim Duell ihrer Clubs in Essen

Champions-League-Atmosphäre am Essener Uhlenkrug: Davon träumt jeder
Anhänger der Schwarz-Weißen. Am kommenden Dienstag, 2. Juli, rückt der
Traum in greifbare Nähe. Zu Gast ist Champions League-Teilnehmer Bayer 04
Leverkusen. Für die Werkself von Trainer Sami Hyypiä ist es nach der Sommer-
pause der erste Aufgalopp. Deshalb wird das Freundschaftsspiel von beiden
Seiten auch als ernsthafter Test gesehen.

Nicht ohne Grund werden Top-Stars wie etwa Gonzalo Castro, Simon Rolfes,
Ömer Toprak und Jens Hegeler am Dienstag auf dem grünen Rasen gegen
das Team von ETB-Trainer Stefan Janßen um den Sieg kämpfen. Den schwie-
rigsten Job werden die Verteidiger des ETB haben. Denn es gilt, den erfolg-
reichsten Stürmer der vergangenen Saison zu stoppen. Stefan Kießling erzielte
in der abgelaufenen Saison 25 Tore selbst und legte dazu noch zehn Tore vor.

Bayer-Sportchef Rudi Völler (rechts) und der Sportliche Leiter des ETB, Matthias
Herget, freuen sich auf das Kräftemessen. “Für die Zuschauer wird das ein Fest.
Und: Wann haben unsere eigenen Spieler schon mal die Ehre, gegen einen Cham-
pions-League-Teilnehmer zu spielen”, so Herget, der zusammen mit Völler für
die deutsche A-Nationalmannschaft am Ball war. Der Anstoß der Testbegegnung
erfolgt am Dienstag, 2. Juli, um 19 Uhr im Stadion Uhlenkrug.

Das könnte Sie interessieren:

BVB-Abwehrchef Mats Hummels gibt leichte Entwarnung

31-jähriger Weltmeister zog sich gegen Lazio Rom Fußverletzung zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.