Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Goretzka-Wechsel nach Schalke perfekt

Goretzka-Wechsel nach Schalke perfekt

Einigung zwischen den Gelsenkirchenern und dem VfL Bochum.

Der Wechsel von Leon Goretzka vom Zweitligisten VfL Bochum zum Bundesligisten
Schalke 04 ist in trockenen Tüchern. Beide Klubs einigten sich auf einen Transfer
des 18-Jährigen. Mittelfeldspieler sollte ursprünglich noch im Testspiel des VfL in
Telgte gegen den Drittligisten Preußen Münster eingesetzt werden. Zunächst tauchte
sein Name auch auf dem Spielbericht auf, kurz vor dem Anpfiff wurde er gestrichen.

Schalke-Manager Horst Heldt war am Vormittag zu einer neuen Verhandlungsrunde in
Bochum. Die Gelsenkirchener hatten wochenlang mit dem VfL Bochum darüber ge-
stritten, ob Goretzka dank einer Ausstiegsklausel für festgeschriebene 2,75 Millionen
Euro wechseln darf. Sogar das Arbeitsgericht war eingeschaltet worden.

Das Testspiel ohne Goretzka in Telgte gegen Preußen Münster endete 1:1.

 

Das könnte Sie interessieren:

4:1! Borussia Mönchengladbach verlängert Schalker Negativserie

U 23-Stürmer Hoppe und Schuler geben Bundesliga-Debüt für „Königsblau“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.