Startseite / Pferderennsport / Galopp Hamburg: Schwerer Unfall

Galopp Hamburg: Schwerer Unfall

Bei einem Hürdenrennen prallten zwei Pferde frontal zusammen.

Schwerer Unfall auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn: Bei einem
Hürdenrennen im Rahmen der Derby-Woche am Samstag waren drei
der acht Pferde gleich nach dem Start reiterlos geworden. Zunächst
liefen sie problemlos vor dem Feld. Plötzlich drehten sie jedoch um
und galoppierten auf das Feld zu. Es kam zu einem Frontalzusammen-
prall. Der tschechische Jockey Bohumil Nedorostek verletzte sich dabei
so schwer, dass er mit dem Rettungswagen abtransportiert werden
musste. Er soll sich dabei einen Arm gebrochen haben.

Die Pferde Cool Kid und Glad Royal verstarben. Die Veranstaltung
wurde nach einer halbstündigen Unterbrechung fortgesetzt.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Krefeld: Lukas Delozier räumt bei Ratibor-Rennen ab

Französischer Jockey auch in zwei weiteren Rennen erfolgreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.