Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna: Ihlas Bebou ins Krankenhaus

Fortuna: Ihlas Bebou ins Krankenhaus

Schrecksekunde im Spiel gegen Grasshoppers Zürich (7:6 nach Elfmeterschießen).

Ihlas Bebou verletzte sich nach einem Zusammenprall.

Die Partie zwischen dem Schweizer Vizemeister Grasshoppers Zürich und Zweit-
ligist Fortuna Düsseldorf beim traditionsreichen „Uhrencup“ in Grenchen wurde
von der Verletzung von Fortuna-Nachwuchstalent Ihlas Bebou überschattet. Be-
reits nach 30 Sekunden blieb der 19-Jährige mehrere Minuten bewusstlos am
Boden liegen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Nach ge-
nauer Untersuchung wurde eine leichte Schädelfraktur am Hinterkopf diagos-
tiziert. Bebou bleibt auf Anraten der Ärzte noch zwei weitere Tage in der Klinik.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Angreifer Sven Michel rettet spätes Remis

2:2 gegen 1. FC Nürnberg ist zweites Unentschieden im zweiten Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.