Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SC Paderborn 07: Härtetest gegen Aston Villa

SC Paderborn 07: Härtetest gegen Aston Villa

Trainer André Breitenreiter will am Freitag seine Bestbesetzung aufbieten

Den letzten Härtetest vor dem Start der Zweitliga-Saison 2013/2014 führt der SC Paderborn 07
im heimischen Stadion durch. Am kommenden Freitag, 12. Juli, haben die SCP-Kicker ab 18.00
Uhr den englischen Premier League-Club Aston Villa FC (AVFC) in der Benteler-Arena zu Gast.
Chef-Trainer André Breitenreiter (auf dem Foto in der Mitte) kündigte an, weitgehend auf die
Spieler zu setzen, die auch beim ersten Meisterschaftsspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern
(Samstag, 20. Juli, 13.00 Uhr, Benteler-Arena) zum Einsatz kommen sollen.

Aston Villa – auch bekannt als (The) Villa und The Villans – stammt aus dem in Birmingham
gelegenen Stadtteit Aston. Der im Jahr 1874 gegründete Club hat eine reiche Historie: Der
AVFC war Gründungsmitglied sowohl der 1888 ins Leben gerufenen Football League als auch
der 1992 gegründeten Premier League. Seit dem Ende der 1960er Jahre wurde Aston Villa
lange Jahre durch seinen Vorsitzenden und Millionär Doug Ellis geprägt, bevor die Übernahme
des Clubs durch den US-Unternehmer Randy Lerner im Jahr 2006 eine neue Ära einleitete.

Als einer der ältesten englischen Fußballvereine überhaupt gewann Aston Villa sieben eng-
lische Meisterschaften und sieben FA-Cup-Trophäen. Zudem errang der Club in der Saison
1981/1982 durch einen 1:0-Sieg im Finale gegen den FC Bayern München als einer von nur
vier englischen Fußballvereinen den Europapokal der Landesmeister (heutige Champions
League). Gemessen an der Summe von Titelgewinnen in den heimischen Wettbewerben ist
Aston Villa mit 20 Trophäen der vierterfolgreichste Verein in der englischen Fußballgeschichte,
wobei die Mehrzahl der Triumphe aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg stammt und der
etzte Titel aus dem Jahr 1996 datiert.

In der Saison 2012/2013 belegte der Aston Villa FC mit 41 Punkten aus 38 Spielen und
einem Torverhältnis von 47:69 den 15. Platz in der Premier League. Damit landete der
Verein fünf Punkte vor dem ersten Absteiger Wigan Athletic, bei dem der AVFC am letzten
Spieltag ein 2:2-Unentschieden holte. In die Saison 2013/2014 startet der Club Mitte
August mit einem Auswärtsspiel beim FC Arsenal.

Für das Spiel gegen den Aston Villa FC gelten die bekannten Eintrittspreise der 2. Bundes-
liga, für die es gegenüber der Vorsaison keine Änderungen gegeben hat.

Das könnte Sie interessieren:

2. Bundesliga: SC Paderborn 07 erkämpft 1:1-Remis in Fürth

Chris Führich gleicht frühe Führung der Gastgeber zum Endstand aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.