Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV: Onuegbu und Wissing müssen pausieren

MSV: Onuegbu und Wissing müssen pausieren

Die zwei Zugänge fehlen verletzungsbedingt

Der MSV Duisburg befindet sich eine Woche vor dem Saisonstart noch im Trainingslager im Westerwald. Am Freitag waren die „Zebras“ in Westerburg angekommen. Für die Mannschaft von Neu-Trainer Karsten Baumann stehen jeden Tag zwei Einheiten auf dem Programm. Nicht mittrainieren konnten zuletzt die Neuzugänge Kingsley Onuegbu und Jens Wissing. Onuegbu kämpft Adduktorenproblemen, Wissing wird am angeschlagenen Fuß behandelt.

Nach langem Zittern hatte der MSV in der letzten Woche die Drittliga-Lizenz erhalten und startet am Samstag, 20. Juli (14.00 Uhr), mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim in die Saison.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Saarbrücken: Yannic Thiel und Rüdiger Ziehl wieder vereint

Düsseldorfer war bereits beim TSV Havelse Co-Trainer des 45-Jährigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.