Startseite / Fußball / 3. Liga / Darmstadt: Biada kommt von Schalker U 23

Darmstadt: Biada kommt von Schalker U 23

Angreifer wechselt mit der Empfehlung von elf Saisontreffern zum Böllenfalltor.

 

 

Sagt auf Wiedersehen: Julius Biada stürmt zukünftig für den SV Darmstadt.

Der SV Darmstadt 98 ist kurz vor dem Saisonstart gegen Neuling SV 07 Elversberg
(Samstag, 20. Juli, ab 14 Uhr) noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden.
Offensivspieler Julius Biada wechselt von der U 23 des FC Schalke 04 zum Böllen-
falltor. In der abgelaufenen Saison in der Regionalliga West hatte der 21-Jährige,
der zuvor bei Bayer 04 Leverkusen ausgebildet worden war, in 33 Partien elf Tref-
fer für die „Knappen“ erzielt.

„Wir sind Julius‘ Wunsch nachgekommen, sich von der Liga her zu verändern“, er-
klärt Oliver Ruhnert, Sportlicher Leiter der Schalker Nachwuchsabteilung. „Auch weil
er bei uns eine überragende Saison gespielt hat, wollten wir ihm keine Steine in den
Weg legen. Wir denken, dass der Weg über die 3. Liga in den Profi-Fußball für ihn
richtig ist.“

Das könnte Sie interessieren:

Dank Ausrüster: MSV Duisburg kann Finanzlücke schließen

Sportartikelhersteller erhöht Kommanditanteile als Investor bei „Zebras“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.