Startseite / Pferderennsport / Galopp: Drei deutsche Siege in Frankreich

Galopp: Drei deutsche Siege in Frankreich

Fabian Weißmeier gewinnt Hauptrennen in Bad Harzburg.
Auf der Galopprennbahn im französischen Vichy gab es am Samstag gleich
drei deutsche Siege. Der von Uwe Stoltefuß (Holzwickede) trainierte Sommer-
abend (122:10) setzte sich in einem 52.000 Euro-Rennen durch. In einer
20.000 Euro-Prüfung war Theo Danon für Trainer Mario Hofer (Krefeld) erfolgreich.
Für Trainerin Conny Brandstätter (Iffezheim) siegte Pegmalion in einem mit
15.000 Euro dotierten Rennen.

Der erste Höhepunkt der Rennwoche in Bad Harzburg ging an Jockey Fabian
Weißmeier (Sonsbeck), der mit dem 129:10-Außenseiter Harathea ein
20.000 Euro-Rennen gewann.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Dinslaken: Robbin Bot gewinnt mit Klaassen Boko

Vierjähriger Wallach siegt überlegen – Zwei Treffer für Jani Rosenberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.