Startseite / Pferderennsport / Gelsenkirchen: Finnin Parviainen gewinnt Trab-Europameisterschaft

Gelsenkirchen: Finnin Parviainen gewinnt Trab-Europameisterschaft

Deutsche Teilnehmerin Katie Beer wird Siebte.

Foto: Sabine Sexauer

Marika Parviainen aus Finnland sicherte sich am Sonntag auf der Trabrennbahn
in Gelsenkirchen den Titel bei der Europameisterschaft der Amateurfahrerinnen.
Die 42-Jährige entschied zwei der insgesamt sechs Wertungsläufe des Turniers,
das erstmals seit 15 Jahren wieder auf deutschem Boden ausgetragen wurde, für
sich. Hinter Parviainen (37 Punkte) belegten Olga Bondar (31) aus der Ukraine
und die Niederländerin Hiltje Tjalsma (30) die Plätze zwei und drei. Für die deut-
sche Teilnehmerin Katie Beer (Großenkneten) reichte es trotz eines Sieges mit
Lavinia Gre in ihrem letzten Wertungslauf nur zu einem siebten Rang.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.