Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Bielefeld: Schon 5.000 Dauerkarten verkauft

Bielefeld: Schon 5.000 Dauerkarten verkauft

Geschäftsführer Marcus Uhlig: „Das ist eine überragende Zahl!“

Die Fans von Arminia Bielefeld freuen sich nach dem Aufstieg in die 2. Liga auf die neue Spielzeit. Das ist nun auch in Zahlen sichtbar. Am Mittwoch, 24. Juli, ging die 5.000 Dauerkarte über die Ladentheke des Arminia-Fanshops. Bielefelds Geschäftsführer Marcus Uhlig: „5.000 verkaufte Dauerkarten sind eine überragende Zahl. Wir werden natürlich versuchen, diese Zahl noch zu verbessern. Mit der fantastischen Unterstützung durch unsere Zuschauer wird es für jeden Gegner sehr schwer werden, die Punkte aus der SchücoArena zu entführen.“

 

Das könnte Sie interessieren:

FC St. Pauli: Ex-Essener Robin Himmelmann löst Vertrag auf

Torhüter stand seit Juli 2012 beim Zweitligisten zwischen den Pfosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.