Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: „Papa“ vor Rückkehr nach Deutschland

Schalke: „Papa“ vor Rückkehr nach Deutschland

Druckkammer-Behandlung schlug gut an

Der Schalker Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos steht unmittelbar vor der Rück-
kehr nach Gelsenkirchen. Am Freitag soll der 21-Jährige, der drei Knie-Operationen
über sich ergehen lassen musste, wieder in Deutschland landen. Die Druckkammer-
Behandlung in seiner griechischen Heimat schlug gut an. „Er kann jetzt die Belastung
steigern“, so Schalke Manager Horst Heldt.

Das könnte Sie interessieren:

Fritz Keller als DFB-Präsident zurückgetreten

64-Jähriger gibt persönliche Erklärung ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.