Startseite / Fußball / 3. Liga / Ex-Zebra Baljak wechselt nach Worms

Ex-Zebra Baljak wechselt nach Worms

Wormatia gelingt Transfercoup

Der Wormatia Worms ist ein hochkarätiger Transfer geglückt. Srdjan Baljak kommt
vom Zweitligazwangsabsteiger MSV Duisburg nach Worms. Der 34-Jährige besetzt
damit die letzte offene Position im Kader von Wormatia-Trainer Stefan Emmerling.
„Srdjan hatte Angebote aus der 2. und 3. Liga und hat sich trotzdem für die Wormatia
entschieden. Das zeigt den Stellenwert, den unserer Verein mittlerweile in ganz
Fußball-Deutschland hat“, sagt Stefan Emmerling.

Auch Vorstandsmitglied Tim Brauer freut sich über den gelungenen Transfercoup:
„Der Verein hat sich für diese Verpflichtung nochmals mächtig strecken müssen.
Wir sind jedoch überzeugt, dass Srdjan Baljak uns mit seiner Qualität und Routine
sportlich weiter helfen kann.“

Der Angreifer kann auf die Erfahrung von 127 Zweitliga-Partien blicken, in denen
er 34 Treffer erzielte. In der letzten Saison schaffte er mit dem MSV Duisburg
den sportlichen Klassenerhalt, steuerte dazu zwei Tore bei.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Jeremias Lorch darf ab sofort wieder ran

Auch Sportvorstand Franz Wunderlich kehrt gegen Mannheim auf Bank zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.