Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Schalkes U 23 holt Remis bei Asamoah-Debüt

Schalkes U 23 holt Remis bei Asamoah-Debüt

Ex-Nationalspieler bereitet beim 2:2 gegen Oberhausen einen Treffer vor.

Gerald Asamoah feierte sein Punktspiel-Debüt in der Regionalliga

Beim Punktspiel-Debüt des 43-maligen Nationalspielers Gerald Asamoah verpasste die U 23 des FC Schalke 04 in der Regionalliga West einen Start nach Maß. Zum Abschluss des 1. Spieltages trennte sich die Mannschaft von Schalkes Trainer Bernhard Trares 2:2 (2:1) von Rot-Weiß Oberhausen.

Zwei Treffer des von Alemannia Aachen verpflichteten Robert Leipertz (11./12.) innerhalb von rund 40 Sekunden sorgten für eine 2:0-Führung der „Königsblauen“. Beim zweiten Tor profitierte der Zugang maßgeblich von der Vorarbeit von Asamoah. Oberhausens Pascal Talarski (18.) konnte mit einem Distanzschuss aus rund 20 Metern noch vor der Pause verkürzen. Im zweiten Durchgang traf Christoph Caspari (62.) vor 1350 Zuschauern zum Ausgleich und Endstand.

Vor dem DFB-Pokalspiel gegen den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen (3. August) kam der Neuling SV Lippstadt gegen die U 23 der Leverkusener zu einem 1:1 (1:0). Nach einem Treffer von Viktor Maier (18.), mit 31 Treffern Torschützenkönig in der Aufstiegssaison, führte die Mannschaft von SVL-Trainer Daniel Farke vor 1125 Zuschauern bis zur Schlussphase. In der Nachspielzeit glich Luca Dürholtz (90.+1) mit einem verwandelten Foulelfmeter noch aus.

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC verpflichtet Ex-Wuppertaler Lars Holtkamp

19-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom Bundesligisten VfL Bochum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.