Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Köln: Ishak wechselt nach Parma

Köln: Ishak wechselt nach Parma

Den 20-Jährige Schweden zieht es nach Italien

Mikael Ishak verlässt den 1. FC Köln. Der schwedische Angreifer schließt sich dem
italienischen Erstligisten FC Parma an. Bereits in der Rückrunde der vergangenen
Saison war der 20-Jährige nicht für die Domstädter am Ball. Er spielte auf Leihbasis
für den FC St. Gallen in der Schweiz. Der Angreifer kam im Januar 2012 von Assyriska
FF nach Köln und kam im Geißbock-Dress zu 18 Einsätzen, in denen er ohne Torerfolg
blieb.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna-Trainer Preußer: „Positive Aspekte aus dem Spiel ziehen“

Düsseldorf verliert in der Nachspielzeit gegen Werder Bremen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.