Startseite / Pferderennsport / Galopper-Trainer Uwe Stoltefuß verstorben

Galopper-Trainer Uwe Stoltefuß verstorben

Der Dortmunder erlag seiner Leukämie-Erkrankung.

Der Dortmunder Galopper-Trainer Uwe Stoltefuß ist im Alter von 57 Jahren ver-
storben. In einer Essener Spezialklinik erlag Stoltefuß am Donnerstag seiner
Leukämie-Erkrankung. Der dreimalige Champion-Trainer sattelte in seiner Kar-
riere über 2.000 Sieger.

Das könnte Sie interessieren:

Top-Galopper Torquator Tasso: Auch Japan Cup ruft

Zunächst startet vierjähriger Hengst aber im Prix de l’Arc de Triomphe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.