Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Sportfreunde Lotte setzen sich an die Spitze

RL West: Sportfreunde Lotte setzen sich an die Spitze

4:1 (1:1)-Heimsieg über den SC Wiedenbrück

Die Sportfreunde Lotte bleiben auch nach dem 3. Spieltag in der Regionalliga West ohne Niederlage. Beim 4:1 (1:1)-Heimsieg gegen den SC Wiedenbrück drehte die Mannschaft von Sportfreunde-Trainer Ramazan Yildirim einen Rückstand. Marwin Studtrucker (6.) brachte den SCW früh in Führung, Tim Gorschlüter (45.+1) glich noch vor dem Seitenwechsel aus. Kevin Freiberger (58./90.+1) und Sofien Chahed (66.) machten in der zweiten Halbzeit den Dreier für die Mannschaft vom Lotter Kreuz perfekt und sorgten für den Sprung auf Rang eins.

Lesen Sie weiter auf DFB.de!

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Vorstandsmitglied Ulrich Zerrath zieht sich zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.