Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke-Profis absolvieren Offroad-Fahrtraining

Schalke-Profis absolvieren Offroad-Fahrtraining

Automobil-Partner übergibt Dienstfahrzeuge an Spieler und Trainer.

Kurz vor dem Bundesligastart übergab ein Automobilhersteller mit Hauptsitz in
Wolfsburg den Profis und dem Trainerstab des Bundesligisten FC Schalke 04
auf Schloss Ehreshoven in der nordrhein-westfälischen Gemeinde Engelskirchen
ihre neuen Dienstfahrzeuge. Insgesamt 42 Fahrzeuge stellte der Automobilpart-
ner den Schalkern für die Saison 2013/14 zur Verfügung. Die Mehrzahl der Pro-
fis entschied sich für einen Touareg als Dienstwagen. Nur Kapitän Benedikt Hö-
wedes und Roman Neustädter wählten ein Beetle Cabrio.

Im Rahmen der Fahrzeugübergabe absolvierten die „Königsblauen“ außerdem
ein Offroad-Training auf dem umliegenden Gelände-Parcours. Bei den Fahrten
durch den Wald-Parcours lernten Julian Draxler und Co. sowie das Trainerteam
um Jens Keller die Fahreigenschaften der Autos besser kennen. „Das war eine
ganz tolle Abwechslung. Uns hat es großen Spaß gemacht zu sehen und zu erle-
ben, wie man mit einem Auto Grenzerfahrungen machen kann“, sagte Keller.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Kutucu-Leihe zu Heracles Almelo ist perfekt

Angreifer soll Spielpraxis in der niederländischen Ehrendivision sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.