Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Soukou operiert – Halbes Jahr Pause

RWE: Soukou operiert – Halbes Jahr Pause

Kreuzbandriss bei Eingriff durch Knie-Koryphäe Eichhorn bestätigt.

Nach seiner schweren Knieverletzung (Innenband gerissen, Meniskus, Kreuzband
und Knorpel ebenfalls beschädigt) aus dem Testspiel gegen Werder Bremen (0:2)
wurde Rot-Weiss Essens Offensivspieler Cebio Soukou (20) nun von der Straubinger
Knie-Koryphäe Dr. Heinz Jürgen Eichhorn erfolgreich operiert. Bei dem Eingriff stellten
die Experten fest, dass das Kreuzband gerissen ist. Damit muss Soukou sechs bis
acht Monate pausieren.

 

Das könnte Sie interessieren:

2:0! Rot-Weiss Essens erster Auswärtssieg seit Mitte Dezember

Cedric Harenbrock bringt Neidhart-Team in Straelen auf Kurs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.