Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Oberhausen zieht souverän in die nächste Pokalrunde ein

RW Oberhausen zieht souverän in die nächste Pokalrunde ein

Die „Kleeblätter“ setzten sich gegen den Bezirksligisten BV Gräfrath 6:1 durch.

Der West-Regionallist Rot-Weiß Oberhausen setzte sich in der ersten Runde des Niederrheinpokals beim Solinger Bezirksligisten BV Gräfrath 6:1 (2:0) durch. Die Treffer für die Mannschat von RWO-Trainer Peter Kunkel fielen durch Michael Smykacz (3), David Jansen, ein Eigentor eines Gräfrathers und Philipp Schmidt. Der 23-jährige Neuzugang des FC Kray kam das erste Mal im Trikot der „“Kleeblätter““ zum Einsatz. Er fiel bislang wegen eines Innenbandrisses aus.

 

Das könnte Sie interessieren:

RL West: Sportfreunde Lotte machen Klassenverbleib perfekt

3:0 bei Alemannia Aachen steht schon nach 15 Minuten fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.