Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV: Bajic-Debüt beim 1:1 in Leipzig

MSV: Bajic-Debüt beim 1:1 in Leipzig

MSV erkämpft 1:1-Unentschieden in Leipzig

Beim 1:1 (1:1) des MSV Duisburg bei den „Roten Bullen“ von RB Leipzig gab MSV-
Kapitän Branimir Bajic sein Saisondebüt. Der erfahrene Innenverteidiger kam
erstmals nach seiner abgesessenen Rotsperre, die noch aus der letzten Saison
stammte zum Einsatz. Dagegen musste Außenverteidiger Phil Ofosu-Ayeh passen.
Der Neuzugang musste mit einer Grippe im Hotel bleiben.

Beim ersten Auftritt des MSV in der Leipziger WM-Arena brachte Stürmer Kingsley
Onuegbu (25.) die Duisburger in Führung, die Anthony Jung (33.) noch vor dem
Seitenwechsel ausglich. Kurios: Anthony Jung sollte in dieser Spielzeit eigentlich
für den MSV Duisburg auflaufen, doch nach dem Zwangsabstieg wurde der Vertrag
des 21-Jährigen ungültig.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln am 1. November beim TuS Untereschbach gefordert

Höhenberger gastieren im Mittelrheinpokal beim Landesligisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.