Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Huntelaar fehlt gegen PAOK Saloniki

FC Schalke 04: Huntelaar fehlt gegen PAOK Saloniki

Der Stürmer zog sich beim 0:4 in Wolfsburg einen Teilriss des Innenbandes zu

Klaas-Jan Huntelaar, Angreifer des FC Schalke 04, fällt für die Champions League-
Qualifikations-Partie am Mittwoch (21. August, 20.45 Uhr), gegen PAOK Saloniki
aus. Der 30-Jährige war am Samstag bei der herben 0:4-Auswärtsniederlage beim
VfL Wolfsburg mit „Wölfe“-Torwart Diego Benaglio zusammengeprallt und verletzte
sich dabei am Innenband im Knie. Am Sonntag wurde beim niederlänischen Stürmer
dann ein Teilriss des Innenbandes diagnostiziert. Damit muss der „Hunter“ wohl
mindestens vier Wochen pausieren und wird auch beim Rückspiel in Thessaloniki
nicht zur Verfügung stehen. Erste Alternative für Trainer Jens Keller dürfte Adam
Szalai, Neuzugang vom FSV Mainz 05, sein.

 

Das könnte Sie interessieren:

Braunschweig: Ex-Paderborner Jayden Bennetts im Training

20-jähriger Offensivspieler blieb bei Ostwestfalen ohne Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.