Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Fortuna II: Aksoy bangt um Golley

Fortuna II: Aksoy bangt um Golley

Stürmer ist vor dem Heimspiel am Dienstag angeschlagen.

Nach dem 4:3 gegen Rot-Weiss Essen nach einem zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand
steht für Fortuna Düsseldorf II Dienstag (19.30 Uhr) schon das nächste Heimspiel
gegen den SV Lippstadt auf dem Programm. „Unsere Tordifferenz von 8:6 nach drei
Spielen spricht für sich. Offensiv läuft es gut, in der Abwehr bekommen wir aber zu viele
leichte Gegentreffer. Wir müssen die Anzahl der Fehler senken, weil wir nicht in jeder
Partie vier Tore erzielen werden“, so Aksoy. Fraglich ist der Einsatz von Stürmer Timm
Golley, der angeschlagen ist.

Das könnte Sie interessieren:

2:0! Rot-Weiss Essens erster Auswärtssieg seit Mitte Dezember

Cedric Harenbrock bringt Neidhart-Team in Straelen auf Kurs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.