Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Arminia holt Holländer Achahbar

Arminia holt Holländer Achahbar

Junioren-Nationalspieler kommt als Leihgabe von Feyenoord Rotterdam

Zweitligist Arminia Bielefeld verstärkt sich mit Anass Achahbar von Feyenoord Rotterdam. Der 19-jährige Niederländer marokkanischer Abstimmung wird bis zum Saisonende ausgeliehen. Zudem erhält der DSC eine Kaufoption. Achahbar gilt als großes Talent des holländischen Fußballs, war Spieler des Turniers bei der U 17-Europameisterschaft 2011 und traf in insgesamt 32 Länderspielen für die U 17 und U 19 der Niederlande bereits 17 Mal. Zuletzt machte er mit drei Toren in drei Spielen als Torschützenkönig der U 19-Europameisterschaft im vergangenen Juli auf sich aufmerksam. Feyenoord Rotterdam setzte ihn außerdem zwölfmal in der Ehrendivision und zweimal in der Europa League (1 Treffer) ein. Der in der Offensive vielseitig einsetzbare Linksfuß erhält beim DSC die Rückennummer 15.

Anass Achahbar: „Ich bin froh hier in Bielefeld zu sein. Ich habe in der Jugend häufiger gegen Arminia gespielt, kenne den Verein noch aus Erstligazeiten und konnte die gute Entwicklung der letzten beiden Jahre mitverfolgen. Daher fiel mir die Entscheidung für Bielefeld leicht. Jetzt möchte ich mich schnellstmöglich integrieren und Spielpraxis sammeln.“

Cheftrainer Stefan Krämer: „Anass ist ein junger, sehr talentierter Nachwuchsspieler, der im Offensivbereich flexibel einsetzbar ist. Ich freue mich, dass er sich für Arminia entschieden hat.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Shinta Appelkamp in häusliche Quarantäne versetzt

PCR-Test fiel beim Mittelfeldspieler positiv aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.