Startseite / Fußball / International / Berti Vogts vor Aserbaidschan-Ende

Berti Vogts vor Aserbaidschan-Ende

Der frühere Bundestrainer will sein Amt als Nationaltrainer bald niederlegen

Berti Vogts, früherer Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft, wird nach eigener Aussage seinen Vertrag als Nationaltrainer von Aserbaidschan nicht verlängern. „Stand heute werde ich dort nicht weitermachen“, äußert sich Vogts. Seit 2008 ist der gebürtige Büttgener für den Fußballbund der Kaukasus-Republik tätig.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Gegen Hertha BSC noch ohne Sead Kolasinac

27-jähriger Linksverteidiger könnte gegen Hoffenheim sein Debüt geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.