Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster gegen Kiel unter Zugzwang

Preußen Münster gegen Kiel unter Zugzwang

Nach nur sechs von zwölf möglichen Punkten ist ein Dreier Pflicht

Bereits ein wenig unter Zugzwang geraten ist in der 3. Liga der SC Preußen Münster. Zwar sind die „Adlerträger“ vor dem Heimspiel am Samstag (ab 14.00 Uhr) gegen den Aufsteiger Holstein Kiel noch ungeschlagen. Mit insgesamt nur sechs von zwölf möglichen Punkten beträgt der Rückstand auf die Spitze aber immerhin schon vier Zähler.

Unter der Woche setzte sich der SCP im Westfalenpokal beim Landesligisten Borussia Dröschede 2:0 durch. Münsters Trainer Pavel Dotchev (Foto), einst selbst als Spieler für Holstein Kiel aktiv, hatte bei der Aufstellung experimentiert und eine „zusammengewürfelte Truppe“ auf das Feld geschickt. Unter anderem sammelte Rechtsverteidiger Kevin Schöneberg nach einer Schambeinentzündung erstmals wieder Wettkampfpraxis und ist auch für die Liga wieder eine Option. Kiel holte aus den bisherigen vier Saisonspielen acht Zähler, ist noch unbesiegt. Die vergangenen drei Duelle mit Münster gingen jedoch allerdings verloren.

Lesen Sie die komplette MSPW-Vorschau zur 3. Liga auf DFB.de.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt in Quarantäne

Ex-Angreifer von Fortuna Köln wurde positiv auf Coronavirus getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.