Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Siegen: Günter Borr wird Sportlicher Leiter

Siegen: Günter Borr wird Sportlicher Leiter

Der Fußballlehrer tritt zum 1. September die Nachfolge von Lutz Lindemann an

Die Sportfreunde Siegen haben einen neuen Sportlichen Leiter vorgestellt. Der 61-jährige Günter Borr wird ab dem 1. September den vakanten Posten übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Lutz Lindemann, den es zum Nordost-Regionalligisten FC Viktoria Berlin zog, an. „Mit Günter Borr konnten wir einen exzellenten und anerkannten Fußballfachmann und -lehrer für die vakante Position des Sportlichen Leiters gewinnen. Er kommt aus der Region und besitzt nach Jahrzehnten der Arbeit im regionalen und überregionalen Fußball hervorragende Kenntnisse der heimischen Fußballszene“, sagt Ulrich Steiner, Geschäftsführer der Sportfreunde Siegen Spielbetriebs-GmbH.

“Ich freue mich, dass die Zusammenarbeit mit den Sportfreunden Siegen geklappt hat. Ich konnte mich in der letzten Zeit, in der ich hier bei den Sportfreunden viele Trainingseinheiten und Spiele gesehen habe, davon überzeugen, dass in Siegen hervorragend gearbeitet wurde“, äußert sich Günter Borr.

Der 61-Jährige sammelte als Trainer beim VfL Hamm, SpVg Wirges, VfB Gießen, Bonner SC, TuS Erndtebrück und SG Betzdorf Erfahrung. Als Scout war Borr für den VfB Stuttgart, den FSV Mainz 05 und den 1. FC Kaiserslautern tätig.

 

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: Defensivspieler Sören Lippert kommt vom VfB Lübeck

21-Jähriger wird bis zum Saisonende vom Drittligisten ausgeliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.