Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: RWO schließt zur Tabellenspitze auf

RL West: RWO schließt zur Tabellenspitze auf

Eigentor beschert den „Kleeblättern“ 1:0 Auswärtssieg in Köln

Der Traditionsverein Rot-Weiß Oberhausen hat seinen guten Saisonstart in der Regionalliga West weiter ausgebaut. Die „Kleeblätter“ kamen am 5. Spieltag zu einem 1:0 (0:0)-Auswärtssieg bei der Reserve des 1. FC Köln, rückten auf Platz drei vor und schlossen mit jetzt elf Punkten zu Tabellenführer Sportfreunde Lotte und Meisterschaftsfavorit FC Viktoria Köln auf. Nur die schlechtere Tordifferenz trennt RWO noch von der Spitze.

Für die Entscheidung im Kölner Franz-Kremer-Stadion sorgte ein Eigentor des Kölners Firat Tuncer (57.). In der Schlussphase brachten die weiterhin ungeschlagenen Gäste aus Oberhausen den knappen Vorsprung nach der Roten Karte für ihren Abwehrspieler Felix Haas (Notbremse/77.) über die Zeit. Die mit zwei Siegen in die Saison gestarteten Kölner „Geißböcke“ mussten bereits ihre dritte Niederlage hintereinander hinnehmen.

Lesen Sie die komplette MSPW-Zusammenfassung über die Regionalliga West auf DFB.de.

Das könnte Sie interessieren:

Aachen: Unterstützung für Alemannia-Jugend

Telekommunikationsanbieter verstärkt Kooperation mit Traditionsklub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.