Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Wespe sticht BVB-Trainer Jürgen Klopp

Wespe sticht BVB-Trainer Jürgen Klopp

Beim Abklatschen mit Sven Bender im Bremen-Spiel (1:0).

Schmerzhaft endete das Bundesliga-Heimspiel gegen Werder Bremen (1:0) am
Freitagabend für Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp. Beim Abklatschen mit
Sven Bender wurde der 46-Jährige von einer Wespe gestochen. „Gut möglich,
dass der Arm bald dick wird, es wurde aber direkt desinfiziert“, so Klopp nach der
Partie.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Trainer Christian Gross weiter kämpferisch

Schweizer Fußball-Lehrer verbreitet vor Bayern-Spiel Optimismus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.