Startseite / Fußball / 3. Liga / BVB II: Klopp und Subotic sehen Heimniederlage

BVB II: Klopp und Subotic sehen Heimniederlage

Der Cheftrainer saß beim 1:2 gegen Jahn Regensburg auf der Tribüne.

Jürgen Klopp

Die erste Heimniederlage (1:2 gegen den SSV Jahn Regensburg) von Borussia
Dortmunds U 23 schaute sich auch BVB-Cheftrainer Jürgen Klopp auf der Tribüne
an. Gemeinsam mit Profi-Abwehrspieler Neven Subotic sah der 46-Jährige den
ersten Saisoneinsatz von Torhüter Zlatan Alomerovic, der zum erweiterten Profik
ader der Schwarz-Gelben gehört, nach seinem Innenbandriss. Alomerovic rückte für
Hendrik Bonmann, der über eine Patellasehnenreizung klagt, zwischen die Pfosten
und patzte beim entscheidenden Gegentreffer durch Jim-Patrick Müller kurz vor Schluss.

Für die Regensburger von Trainer Thomas Stratos war es der erste Sieg seit dem
10. Februar (2:0 beim VfL Bochum in der der 2. Bundesliga). „Die Erleichterung ist
riesengroß“, so Ex-Profi Stratos.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Noch kein Debüt für Neuzugang Aaron Berzel

29-jähriger Verteidiger bleibt bei 1:1 gegen FSV Zwickau auf der Bank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.