Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Derby beim VfL Osnabrück wird verlegt

Münster: Derby beim VfL Osnabrück wird verlegt

Abstellung von VfL-Mittelfeldspieler Erik Zenga sorgt für Absetzung

Das für Samstag, 7. September, terminierte Drittliga-Derby zwischen dem VfL Osnabrück und dem SC Preußen Münster wird verlegt. Neu angesetzt werden könnte das Traditionsduell vermutlich für den 1. oder 2. Oktober 2013. Das teilten die Niedersachsen am Dienstag mit.

Hintergrund für die Verlegung des Spiels ist die Nominierung des von Bayer 04 Leverkusen ausgeliehenen VfL-Mittelfeldspielers Erik Zenga für die deutsche U 20-Nationalmannschaft. Die Junioren-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes bestreitet am 6. und 10. September 2013 Länderspiele gegen Polen und die Schweiz.

Ob auch das Spiel der Osnabrücker gegen den Halleschen FC – laut Spielplan am 4. September – verlegt wird, entscheidet sich voraussichtlich im Laufe des morgigen Mittwochs. Spätestens am Donnerstag wissen die Lila-Weißen dann auch, ob aus der Vornominierung von Daniel Heuer Fernandes für die U 21-Auswahl Portugals im gleichen Zeitraum eine tatsächliche Berufung fürs Nationalteam wird.

Das könnte Sie interessieren:

Braunschweig: Ex-Paderborner Jayden Bennetts im Training

20-jähriger Offensivspieler blieb bei Ostwestfalen ohne Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.