Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ex-Nationalspielerin Inka Grings stürmt für FC

Ex-Nationalspielerin Inka Grings stürmt für FC

Köln gelingt Transfer-Coup.

Inka Frings (vorne) spielte zuletzte für die Chicago Red Starts in der US-Profiliga.

Der 1. FC Köln darf sich über einen namhaften Transfer freuen. Die ehemalige Nationalspielerin Inka Grings stürmt ab sofort für die Frauenmannschaft des 1. FC Köln in der 2. Bundesliga Süd. Die 34-Jährige wurde mit der DFB-Auswahl 2005 und 2009 Europameisterin und bei beiden Turnieren Torschützenkönigin. Für den DFB erzielte sie in 96 Länderspielen 64 Treffer. In ihrer Zeit beim FCR 2001 Duisburg wurde Grings sechsmal Torschützenkönigin in der Bundesliga. Ihre Torquote in der Bundesliga ist beachtlich: In 271 Bundesligaspielen markierte die treffsichere Angreiferin 353 Tore.

„Mein Herz hat schon immer für den FC geschlagen und ich freue mich sehr, dass ich jetzt endlich das Trikot mit dem Geißbock tragen kann“, so die dreimalige Fußballerin des Jahres, die einen Einjahresvertrag bei den Kölnern unterschrieben und zuletzt für die Chicago Red Stars in der US-Profiliga gespielt hat.

Das könnte Sie interessieren:

Schalke 04-Profi Mark Uth blickt auf Duell mit Ex-Klub 1. FC Köln

29-jähriger Offensivspieler sieht „ganz wichtiges Spiel“ am Mittwoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.