Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / DFL schlägt Niersbach zur Wiederwahl vor

DFL schlägt Niersbach zur Wiederwahl vor

Beim DFB-Bundestag Ende Oktober in Nürnberg.

Der Ligaverband schlägt Wolfgang Niersbach ebenso wie die Regional- und Landes-
verbände zur Wiederwahl als DFB-Präsident vor. Dies beschloss der Ligavorstand
im Einvernehmen mit dem DFL-Aufsichtsrat mit Blick auf den DFB-Bundestag am
24./25. Oktober 2013 in Nürnberg.

„Das gute Miteinander von Profis und Amateuren im deutschen Fußball ist auch ein
Verdienst von Wolfgang Niersbach. Gemeinsam mit ihm wollen wir die vor uns lie-
genden Herausforderungen angehen. Ich bin davon überzeugt, dass Wolfgang
Niersbach auch künftig den deutschen Fußball in seiner Gesamtheit und damit auch
die Belange der Profi-Clubs hervorragend vertreten wird“, erklärt Ligapräsident Dr.
Reinhard Rauball.

 

Das könnte Sie interessieren:

Mönchengladbach: Thuram und Bensebaini melden sich zurück

Nationalspieler Jonas Hofmann absolviert dagegen individuelles Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.