Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia wieder mit Hackenberg und Krasniqi

Alemannia wieder mit Hackenberg und Krasniqi

WFLV-Spruchkammer reduziert die Sperren der beiden Rotsünder

West-Regionalligist Alemannia Aachen kann im Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte (Samstag, 14 Uhr) wieder auf Peter Hackenberg und Abedin Krasniqi zurückgreifen. Nach der mündlichen Verhandlung vor der Spruchkammer des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbands (WFLV) reduzierte das Sportgericht die Sperren auf jeweils zwei Pflichtspiele. Beide Spieler hatten am 3. Spieltag bei der 0:2-Auswärtsniederlage beim SV Lippstadt 08 die Rote Karte gesehen.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Gladbacher Heiko Vogel kehrt zum FC Basel zurück

47-jähriger Fußball-Lehrer bekleidet ab 1. Januar Posten als Sportdirektor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.