Startseite / Pferderennsport / Traben München: Panschow peilt Jugend-Preis an

Traben München: Panschow peilt Jugend-Preis an

Der Profi aus Bladenhorst steuert die ungeschlagene Eva Kievithsof.

Auf der Trabrennbahn in München-Daglfing wird am Sonntag der mit 25.000 Euro
dotierte Jugend-Preis für Zweijährige ausgetragen. Als Favoritin geht die von Thomas
Panschow (Bladenhorst) gesteuerte Eva Kievitshof ins Rennen über 1.600 Meter. Die
Stute ist nach zwei Starts noch ungeschlagen und hat bereits eine Gewinnsumme von
11.000 Euro auf dem Konto – mehr als jeder andere der zehn Konkurrenten im Ju-
gend-Preis. Aus dem Westen reisen unter anderem auch Roland Hülskath (Mönchen-
gladbach/steuert Indover) und Michael Schmid (Oberhausen/SJs Sunday) an.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.