Startseite / Fußball / 3. Liga / Ex-Schalker Wiegel wechselt nach Erfurt

Ex-Schalker Wiegel wechselt nach Erfurt

Offensivspieler wird vom Zweitligisten FC Erzgebirge Aue ausgeliehen

Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat den früheren Schalker Andreas Wiegel bis zum Saisonende an Rot-Weiß Erfurt ausgeliehen. Der offensive Mittelfeldspieler, der seinen bis 2014 laufenden Vertrag in Aue um ein weiteres Jahr verlängerte, kam in der laufenden Zweitliga-Saison nicht zum Einsatz. „Andreas Wiegel ist ein talentierter Spieler, der dringend Spielpraxis benötigt. Die Ausleihe nach Erfurt bringt ihm sicher viele neue Erfahrungen. Das kann für seine weitere Entwicklung nur von Vorteil sein“, so FCE-Sportvorstand Jens Stopp.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Dortmunder Joseph Boyamba ärgert BVB II beim 1:1

Jungprofi Ansgar Knauff kommt zu seinem Debüt in der 3. Liga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.