Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Bochum: Neururer lädt zum Essen ein

Bochum: Neururer lädt zum Essen ein

Der VfL-Trainer muss nach seinem Platzverweis zahlen.

Peter Neururer, Trainer des VfL Bochum, muss nach seinem Platzverweis beim 4:2
gegen Paderborn die gesamte Mannschaft zum Essen einladen. Neururer war nach
einer Diskussion mit Schiedsrichter Christian Dietz auf die Tribüne geschickt wor-
den. Den Strafenkatalog hatte der VfL-Trainer selbst aufgestellt.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Trauriges Jubiläum für Simon Terodde

150. Zweitliga-Tor bei 1:2-Heimniederlage gegen Karlsruher SC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.