Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SG Wattenscheid 09: Neun Tore auf Asche

SG Wattenscheid 09: Neun Tore auf Asche

Lohrheide-Kicker gewinnen Benefizspiel bei Rot-Weiß Leithe 9:0

Die SG Wattenscheid 09 hat dem A-Kreisligisten Rot-Weiß Leithe mit einem Benefizspiel einen Nachbarschaftsdienst erwiesen. Rund 250 Zuschauer waren Zeugen des freundschaftlichen Vergleichs, bei dem sich der Regionalligist standesgemäß 9:0 (5:0) durchsetzte.

Auf dem staubigen Leither Hartplatz in Wurfweite zum Lohrheidestadion ließ die favorisierte SG 09 den Klassenunterschied frühzeitig durchblicken und lag bereits zur Halbzeit mit fünf Toren in Führung. Cheftrainer André Pawlak (Foto) ließ seine Startformation im Gegensatz zu den bisherigen Testspielen über die volle Distanz unverändert. „Es ging mir darum, dass die Jungs, die zuletzt nicht zum Einsatz kamen, einmal neunzig Minuten Wettkampfpraxis bekommen. Ich muss die Mannschaft loben für eine sehr konzentrierte Leistung. Auf Asche, einem Untergrund den wir nicht gewohnt sind, hat man schon ganz andere Spiele erlebt.“

Am kommenden Sonntag um 16 Uhr bestreitet die SG Wattenscheid 09 im Rahmen des 09-Familientages auf der Platzanlage Espenloh ein weiteres Testspiels. Aufgrund der Länderspielpause ruht der Ball in der Regionalliga. Stattdessen folgt ein weiterer sportlicher Vergleich gegen den Oberligisten SC Rot-Weiß Oberhausen U 23.

 

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: González in der Regionalliga und Nationalteam im Einsatz

Dominikanischer Nationalspieler verpasst Partie an der Hafenstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.