Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Fortuna Köln verstärkt sich mit Kristoffer Andersen

Fortuna Köln verstärkt sich mit Kristoffer Andersen

Der ehemalige Zweitliga-Spieler soll der Fortuna mehr Struktur verleihen.

West-Regionalligist Fortuna Köln hat Kristoffer Andersen verpflichtet. Der 27-jährige
Sohn des dänischen Europameisters Henrik Andersen war zuletzt für Alemannia Aachen
aktiv. „Kristoffer Andersen kann mit seiner Ballsicherheit und seiner Laufstärke einem
Spiel mehr Struktur verleihen. Gleichzeitig erhoffe ich mir von seiner Dynamik in der
Offensive ein besseres Übergangsspiel“, sagt Uwe Koschinat, Trainer der Fortunen.
Andersen ist der 12. Neuzugang der Kölner in diesem Sommer. Auch Ligakonkurrent
Sportfreunde Lotte hatte sich um den ehemaligen Zweitligaspieler bemüht und ihm
einen Vertrag vorgelegt.

 

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Heiner Essingholt ist zurück in alter Rolle

62-Jähriger ist ab sofort wieder als Teammanager der Krefelder tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.