Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Munteres Bochumer Toreschießen in Hüls

Munteres Bochumer Toreschießen in Hüls

Mannschaft von Trainer Peter Neururer landet 10:0-Sieg

Tore am Fließband erzielte Zweitligist VfL Bochum auch am Freitagabend beim Westfalen-Oberligisten VB Hüls. Wie schon zuvor gegen Post Altenbochum siegte die Mannschaft von Trainer Peter Neururer beim zweiten Testspiel im Rahmen der Länderspiel-Pause erneut 10:0 (3:0). Die Tore am Badeweiher markierten Richard Sukuta-Pasu (57./68.), Mario Jelavic (61./63.), Piotr Cwielong (33.), Yusuke Tasaka (40.), Florian Jungwirth (40.), Marcel Maltritz (43.), Mirkan Aydin (52.) und VfB-Kicker Patrick Siegle per Eigentor (66.).

Das könnte Sie interessieren:

1:1 in Sandhausen: VfL Bochum bleibt auf Aufstiegsplatz

Nach Hinrundenabschluss drei Punkte Rückstand auf Hamburger SV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.