Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Heimrecht im Pokal gegen Hüls

Münster: Heimrecht im Pokal gegen Hüls

Westfalen-Oberligist tritt am 15. Oktober beim SC Preußen an.

In der zweiten Runde des Pokalwettbewerbs auf Verbandsebene trifft der SC Preußen Münster auf den Regionalliga-Absteiger VfB Hüls. Das Pokalduell mit dem Oberligisten, das ursprünglich für den 11. September vorgesehen war, wurde jetzt neu terminiert und geht am Dienstag, 15. Oktober, (ab 19.00 Uhr) über die Bühne.

Neben dem Spieltermin wurde auch das Heimrecht getauscht, da im Hülser Stadion am Badeweiher keine Flutlichtanlage installiert ist. Den nächsten Schritt Richtung DFB-Pokal 2014/2015 können die Preußen also vor eigenem Publikum machen. Vor wenigen Wochen hatte der SC Preußen im Iserlohner Hemberg-Stadion die erste Hürde im Westfalenpokal genommen und den FC Borussia Dröschede 2:0 besiegt.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Offener Brief an Mitglieder und Fans

Verwaltungsrat ruft zu Geschlossenheit und Geduld in schwieriger Lage auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.