Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV: Tsourakis erleidet Kapselriss im Sprunggelenk

MSV: Tsourakis erleidet Kapselriss im Sprunggelenk

Der Mittelfeldspieler musste im Niederrheinpokal-Spiel beim VfB Korschenbroich bereits nach zehn Minuten ausgewechselt werden.

Athanasios Tsourakis, Mittelfeldspieler des MSV Duisburg, musste im Niederrheinpokal-
Spiel beim VfB Korschenbroich (5:0) bereits nach zehn Minuten verletzte ausgewechselt
und zur Sicherheit in eine Duisburger Klinik gebracht. Am Donnerstag diagnostizierten
die Ärzte einen Kapselriss im Sprunggelenk. Damit fällt der Grieche gegen den SV
Darmstadt (Samstag) definitiv aus.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt in Quarantäne

Ex-Angreifer von Fortuna Köln wurde positiv auf Coronavirus getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.