Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Bielefeld vorläufig auf Rang drei

Bielefeld vorläufig auf Rang drei

Arminia holt in Aue den zweiten Auswärtssieg

Zweitliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld sprang nach dem 2:0-Auswärtssieg beim FC
Erzgebirge Aue vorläufig auf Rang drei. „In der ersten halben Stunde hatten wir viel
Ballbesitz. Das 1:0 spielte uns in die Karten, denn danach konnten wir uns voll auf
die Defensive konzentrieren. Der FCE wurde nur durch Standards gefährlich. Es macht
mich extrem stolz, hier gewonnen zu haben“, sagte Arminia-Trainer Stefan Krämer
nach dem Erfolg. Christian Müller (47.) und Philipp Riese (90.+4) trafen vor 8350
Zuschauern für die Bielefelder.

 

Das könnte Sie interessieren:

DFL und DFB kritisieren Gründung der geplanten Super League

Verbände veröffentlichen gemeinsame Erklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.