Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Oberhausen: Kunkel bleibt trotz Niederlagen ruhig

Oberhausen: Kunkel bleibt trotz Niederlagen ruhig

Der RWO-Trainer macht fehlende Aggressivität als Ursache für das 0:4 bei den Sportfreunden Lotte aus.

Peter Kunkel, Trainer des West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen, gerät auch
nach der zweiten Niederlage in Folge (0:4 bei den Sportfreunden Lotte/zuvor 0:3 bei
Viktoria Köln) nicht in Hektik. „Genauso wie wir nach Siegen die Ruhe bewahrt haben,
müssen wir das jetzt auch tun. Es geht darum, konzentriert weiter zu arbeiten und die
Fehler zu analysieren“, so Kunkel. Die Ursache für die Niederlage beim Aufstiegsanwärter
in Lotte hatte der 57-Jährige schnell ausgemacht: „Die Sportfreunde waren viel aggressiver.
Nach dem ersten Gegentor ist uns auch noch die Sicherheit abhanden gekommen.“

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Vorstandsmitglied Ulrich Zerrath zieht sich zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.