Startseite / Fußball / 3. Liga / BVB II: Ducksch als Spieler des Spieltages nominiert

BVB II: Ducksch als Spieler des Spieltages nominiert

Nach Doppelpack beim Dortmunder 2:1-Auswärtssieg in Rostock

Nach seinem Doppelpack beim 2:1-Auswärtssieg von Borussia Dortmunds Reserve in Rostock wurde BVB-Stürmer Marvin Ducksch von der Redaktion der DFB-Internetseite (DFB.de) für die Wahl zum Spieler des 9. Spieltages in der 3. Liga nominiert. Seine Konkurrenten sind Daniel Frahn (RB Leipzig), Adriano Grimaldi (VfL Osnabrück), Elia Soriano (Stuttgarter Kickers) und Dominik Stroh-Engel (SV Darmstadt 98). Die Wahl läuft noch bis Mittwoch.

Und so begründet die DFB.de die Nominierung von Marvin Ducksch (Borussia Dortmund II): „Die Saison 2013/2014 läuft für BVB-Jungprofi Marvin Ducksch bisher traumhaft: Debüt in der Bundesliga, Profi-Einsatz im DFB-Pokal und schon vier Tore bei sechs Einsätzen für die U 23 in der 3. Liga. Vorläufiger Höhepunkt war der Doppelpack des 19-jährigen Stürmers beim 2:1-Auswärtssieg der Schwarz-Gelben beim FC Hansa Rostock. Besonders bemerkenswert: Durch einen Stellungsfehler bei einem Eckball der Gastgeber war Ducksch zunächst nicht unbeteiligt am Rückstand der Dortmunder, bügelte seinen Patzer dann aber gleich doppelt aus. Mit dem zweiten Auswärtssieg in Serie (nach dem 2:1 in Duisburg) vergrößerte die BVB-Reserve ihren Vorsprung vor der Gefahrenzone der Liga auf sechs Punkte.“

Zur Abstimmung kommen Sie hier.

Das könnte Sie interessieren:

MSV-Heimspiel gegen Havelse ebenfalls abgesagt

Die Begegnung war für Freitag, 30. Juli 2021, geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.