Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Sechs Wochen Pause für Kehl

BVB: Sechs Wochen Pause für Kehl

Beim Mittelfeldspieler wurde ein knöcherner Bandausriss diagnostiziert

Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp muss in den kommenden  sechs Wochen ohne
Kapitän Sebastian Kehl auskommen. Der Mittelfeldspieler zog sich im Training einen
knöchernen Bandausriss zu. Damit fehlt Kehl auch beim Champions-League-Auftakt
beim SSC Neapel (Mittwoch, 20.45 Uhr). Hinter Innenverteidiger Neven Subotic steht
noch ein Fragezeichen. Der 24-Jährige musste am Samstag beim Heimsieg gegen den
Hamburger SV (6:2) nach rund einer Stunde mit einer Fußprellung vorzeitig vom Platz

 

Das könnte Sie interessieren:

Bielefelds Ex-Kapitän Julian Börner wechselt zu Hannover 96

Innenverteidiger war zuletzt in England für Sheffield Wednesday am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.