Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Mönchengladbach: Mehr als 60.000 Borussen

Mönchengladbach: Mehr als 60.000 Borussen

Anzahl der Vereinsmitglieder seit dem Jahr 2000 verzehnfacht Borussia Mönchengladbach hat die Marke von 60.000 Mitgliedern übertroffen und ist damit, gemessen an den Mitgliederzahlen, der fünftgrößte Fußballverein in Deutschland. „Seit dem Jahr 2000, als wir knapp 6.000 Mitglieder hatten, hat sich die Zahl der Mitglieder bei Borussia verzehnfacht“, so Borussias Präsident Rolf Königs. „Dafür haben wir viel getan und wir sind sehr stolz auf diese Entwicklung. Wir sind der Mitgliederverein.“

Als Dankeschön an alle 60.000 Vereinsmitglieder verdoppelt Borussia für einen Zeitraum von 60 Stunden den Mitgliederrabatt auf alle Fanartikel. Ab Dienstag, den 17. September, 12 Uhr, erhalten alle Vereinsmitglieder in den drei Fohlenshops in Mönchengladbach und im Onlineshop statt 10 Prozent 20 Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment (ausgenommen reduzierte Ware). Die Aktion läuft bis Donnerstag, 19. September, 24 Uhr.

Das könnte Sie interessieren:

Hertha BSC: Sofortige Trennung von Jens Lehmann

Nach rassistischer WhatsApp-Nachricht des Ex-Nationaltorhüters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.