Startseite / Pferderennsport / Mongil: Form steht – Auch Russian Khan siegt

Mongil: Form steht – Auch Russian Khan siegt

Erfolgreicher Mittwoch für Mülheimer Galopper

Nach dem Sieg des siebenjährigen Galopper-Hengstes König Bernard aus dem Trainingsquartier des Mülheimers William Mongil am Dienstag trumpften die Mülheimer Galopper auch am Mittwoch in Frankreich groß auf. Auf der Rennbahn in Fontainebleau sorgte der fünfjährige Wallach Russian Khan (45:10) in einem mit 21.000 Euro dotierten Rennen für einen weiteren Mongil-Treffer.

In einem Rennen um 29.000 Euro musste sich der 110:10-Außenseiter Anatol Artist, trainiert von Jens Hirschberger (Mülheim), nur dem 22:10-Favoriten Kokaltash geschlagen geben. Mongils Grandezza schaffte es auf Rang vier.

Über einen vierten Platz seiner dreijährigen Stute City Chope in einem 23.000 Euro-Rennen konnte sich außerdem der Mülheimer Besitzer Stephan Hoffmeister freuen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Berlin-Hoppegarten: Doppelte Freude bei Andreas Wöhler

Stute Axana und Hengst Praetorius gewinnen am höchsten dotierte Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.